Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mirjam Eser Davolio, Professorin für soziale Arbeit an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.
ZHAW
abspielen. Laufzeit 25:06 Minuten.
Inhalt

Mirjam Eser Davolio: Wie funktioniert Deradikalisierung?

Die jüngsten Attentate in Wien und Frankreich zeigen: Der islamistische Terror ist nicht aus Europa verschwunden. Wie also können wir ihm den Nährboden entziehen? Die Zürcher Sozialpädagogin Mirjam Eser Davolio erklärt im Tagesgespräch bei Marc Lehmann, was Präventionsmassnahmen bringen.

Jetzt hören
Download

Nach mehreren dschihadistischen Anschlägen steht der Umgang mit hochgefährlichen Islamisten wieder im Fokus. Es geht zunächst um die Arbeit der Sicherheitsbehörden, die sich die Frage stellen müssen, ob sie genug tun, um Gefährder zu identifizieren. Aber auch wir als Gesellschaft müssen uns fragen, wie wir gegen die islamistische Bedrohung vorgehen können. Wie können wir radikale Menschen erreichen, bevor sie zu Tätern werden? Und wie finden Extremisten zurück ins normale Leben?

Die Erziehungswissenschaftlerin Mirjam Eser Davolio befasst sich seit vielen Jahren mit Extremismus und Radikalisierung. Die Professorin für soziale Arbeit an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften leitete auch schon eine vom Bund finanzierte Studie mit Empfehlungen zu Prävention und Intervention. Sie ist Gast von Marc Lehmann.