Zum Inhalt springen

Header

Audio
Otfried Jarren.
Keystone
abspielen. Laufzeit 26 Minuten 39 Sekunden.
Inhalt

Otfried Jarren, die Medien und die Schweizer Demokratie

In der Schweizer Medienpolitik ist Otfried Jarren ein wissenschaftliches Schwergewicht. Am 1.Oktober tritt er als Präsident der Eidgenössischen Medienkommission ab nach 8 Jahren. Im «Tagesgespräch» zieht er Bilanz.

Download

Die Tageszeitung, das Radioprogramm, verschiedene News-Apps: Sie prägen unsere Wahrnehmung, unser Weltbild. Die öffentlich-rechtliche SRG hat zudem den Auftrag, jenen eine Stimme zu geben, die sonst keine hätten. Service public ist ein weiteres Stichwort. Zur Zeit verändert sich die Medienbranche rasant durch die Digitalisierung. Andere Gesetze gelten plötzlich, auch andere Finanzierungsmodelle und Abhängigkeiten. Weltweit und in der Schweiz. Jahrelang hat der renommierte Kommunikationswissenschaftler und Professor für Publizistikwissenschaft der Universität Zürich die Entwicklung der Medien wissenschaftlich verfolgt, die letzten acht Jahre als Präsident der Eidgenössischen Medienkommission. Mit 68 Jahren gibt er dieses Amt jetzt ab.

Ein guter Zeitpunkt, um am letzten Arbeitstag mit Otfried Jarren Bilanz der vergangenen Jahre zu ziehen und über die schweizerische Medienpolitik und die Zukunft des Journalismus zu reden.

Mehr von «Tagesgespräch»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen