Zum Inhalt springen

Header

Audio
Benjamin Brägger, Lehrbeauftragter für Strafvollzugsrecht.
Keystone
abspielen. Laufzeit 24:52 Minuten.
Inhalt

Überfordert der Fall «Carlos» die Justiz, Benjamin Brägger?

Soll «Carlos» alias Brian K. verwahrt werden, obwohl er kein Kapitalverbrechen begangen hat? Heute urteilt das Gericht im Fall des 24-jährigen Angeklagten. Wie die Justiz mit einem solchen Straftäter umgehen soll, erklärt Strafvollzugsexperte Benjamin Brägger im Tagesgespräch bei Marc Lehmann.

Ist Brian eine Gefahr für die Bevölkerung? Oder ist sein widerspenstiges, ja gewalttätiges Verhalten als Reaktion auf eine unzimperliche Justiz zu verstehen? Soll der junge Mann nur für seine Taten zur Rechenschaft gezogen werden oder muss man ihn präventiv auf unbestimmte Zeit wegsperren? Diese schwierige Güterabwägung muss das Bezirksgericht Zürich heute vornehmen. Was können Strafgesetz und Justizvollzug in einem solchen Fall ausrichten? Die Frage geht an Benjamin Brägger: Der Strafvollzugsexperte hat 30 Jahre Vollzugserfahrung. Er ist Lehrbeauftragter für Strafvollzugsrecht und hat selber in Gefängnissen gearbeitet.