Zum Inhalt springen

Header

Audio
Nur einer Minderheit sieht man ihre Obdachlosigkeit an.
Keystone / Salvatore die Nolfi
abspielen. Laufzeit 57 Minuten 1 Sekunde.
Inhalt

Jung und obdachlos – das Leben auf der Strasse

In der kalten Jahreszeit auf der Strasse übernachten und kein Zuhause haben – das ist auch in der Schweiz für einige Menschen Alltag. Die Gründe dafür sind vielfältig und auch junge Personen sind davon betroffen.

Download


Roger Meier war über 20 Jahre obdachlos und dies bereits als Minderjähriger. In der Radiosendung «Treffpunkt» erzählt er seine Geschichte und vom Moment, als er mit gerade mal siebzehn Jahren auf der Strasse landete.
Gezeigt wird auch, wie es dazu kommt, dass selbst junge Leute schon obdachlos sind und welche Massnahmen dafür in der Schweiz ergriffen werden.

Mehr von «Treffpunkt»