Zum Inhalt springen

Header

Audio
Vielen fehlt in der Pandemie ein Gegenüber
Colourbox
abspielen. Laufzeit 57:05 Minuten.
Inhalt

Wie komme ich gut durch einsame Tage?

Es gibt Leute, die können tagelang alleine mit sich selber sein und fühlen sich glücklich dabei. Andere wiederum vermissen schnell einmal soziale Kontakte. Sie fühlen sich einsam, weil sie sich mehr soziale Beziehungen wünschen.

Die Zahl der Menschen, die sich einsam fühlen, ist in der Pandemie grösser geworden. Viele ertragen es nicht, sich vermehrt auch mit sich selbst zu beschäftigen, weil sie dabei beispielsweise merken, dass sie ihre Freunde und Bekannten vernachlässigt, sich zu tief in ihre Arbeit verbissen haben.

In der Sendung «Treffpunkt» zeigt Tobias Krieger, Fachpsychologe für Psychotherapie FPS und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bern, was Einsamkeit mit den Menschen macht und wie man sich selbst davor schützen kann.