Zum Inhalt springen

Header

Audio
Dani Fohrler mit Trüffelhündin Emma und Trüffeljäger Thierry Garzotto
Montage: SRF / Colourbox
abspielen. Laufzeit 57:30 Minuten.
Inhalt

Wo der Trüffeljäger fündig wird

Dani Fohrler taucht mit Trüffel-Experte Thierry Garzotto ein, in die Welt des Trüffelsuchens. Trüffel sind knollige Pilze, die unterhalb der Erdoberfläche wachsen. Ihr zum Teil intensiver Geruch lässt die einen schwärmen, die anderen die Nase rümpfen. 

Download

Trüffel sind knollige Pilze, die unterhalb der Erdoberfläche wachsen. Ihr zum Teil intensiver Geruch lässt die einen schwärmen, die anderen die Nase rümpfen. Der intensive Geruch dient der Fortpflanzung: Trüffel werden so von Tieren gefunden und gefressen und können sich über deren Kotausscheidungen an neuen Orten ausbreiten.

Trüffel findet man auch in der ganzen Schweiz. Trüffel benötigen basische, lockere Böden und gedeihen besser an warmen Plätzen. Darum sind sie auch in städtischen Gegenden häufig zu finden, denn dort ist es meist wärmer und der Boden ist mehr in Bewegung. Trüffel sind von gewissen Baumarten abhängig und gehen mit den Feinwurzeln dieser Bäume eine Ernährungssymbiose ein. Darum findet man Trüffel vor allem unter Buchen, Fichten, Haselsträuchern oder Linden.

Der professionelle Trüffelsucher Thierry Garzotto ist mit seinem Trüffelhund Emma zu Gast in der Livesendung «Treffpunkt». Emmas Nase spürt den Geruch der reifen Trüffel auf und es kann vorkommen, dass Emma den Trüffel gleich selbst verspeist.

Mehr von «Treffpunkt»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen