Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bundesordner in einem Regal eines Warenhauses.
Keystone
abspielen. Laufzeit 26:00 Minuten.
Inhalt

Ordnung ohne Ordner

Die Digitalisierung der Wirtschaft schreitet rasch voran. Und das ist eine grosse Herausforderung – nicht nur für Konzerne wie ABB oder Roche oder UBS. Auch KMU müssen sich neu aufstellen, wenn sie konkurrenzfähig bleiben wollen. Sie müssen ihre Produktion umstellen – oder sogar ihr Sortiment.

Download

Zum Beispiel das Bieler Traditionsunternehmen Biella. Biella stellt Büromaterial her, unter anderem den legendären Bundesordner. Das Unternehmen ist direkt betroffen von der Digitalisierung unserer Welt. Denn: wer braucht heute noch Ordner, Sichtmäppchen oder Bostitch? Dokumente werden doch immer öfters auf dem Computer abgelegt oder in der Internet-Cloud.

Biella steht unter Druck. Die Nachfrage nach klassischen Bundesordnern und anderen Büroartikeln ist rückläufig. Das Unternehmen sieht die Digitalisierung aber auch als Chance.

Weitere Themen:

  • Der Bericht des Bundesrats zur Digitalisierung der Wirtschaft.
  • Die Warnung des Elcom-Präsidenten vor einer Stromknappheit.

Mehr von «Trend»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen