Zum Inhalt springen

Header

Weltklasse auf SRF 2 Kultur
Legende: APA/GEORG HOCHMUTH
Inhalt

Freundschaftskitt

Ein Konzertabend, der coronabedingt besetzungsmässig verkleinert werden musste und somit mit einem etwas veränderten Programm daherkommt. «Gross» ist er allerding nach wie vor, dafür sorgen nur schon die beiden Solisten Joshua Bell und Steven Isserlis.

Sie sind die Solisten im Konzert, das Johannes Brahms für die ungewöhnliche Besetzung Geige und Cello komponiert hat. Ein episches Werk, das zum Schwelgen einlädt.
Anlass für Brahms dieses Werk zu schreiben war unter anderem auch, dass er sich mit seinem langjährigen Freund Joseph Joachim zerstritten hatte. Die Musik glättete dieses Zerwürfnis wieder zwischen dem Geiger und dem Komponisten: ein schöner Effekt von Musik!

Johannes Brahms: Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Verbier Festival Chamber Orchestra
Daniel Harding, Leitung
Joshua Bell, Violine
Steven Isserlis, Violoncello

Konzert vom 29. Juli 2021, Salle des Combins, Verbier (Verbier Festival)

Dieses Konzert können Sie während 30 Tagen nach Sendetermin nachhören.

Mehr von «Weltklasse auf SRF 2 Kultur»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen