Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der ehemalige Preisüberwacher und SP-Nationalrat Rudolf Strahm.
Keystone
abspielen. Laufzeit 16 Minuten 43 Sekunden.
Inhalt

CS-Aktie im Sinkflug: "Die Bank ist eine Übernahmekandidatin"

"Das Misstrauen über die künftige Strategie der Credit Suisse bleibt", sagt der Ökonom und Publizist Rudolf Strahm und ergänzt: "Zynischerweise sind es katarische und saudische Investoren, die in der jetzigen Situation die CS stabilisieren müssten, damit die Bank nicht übernommen wird".

Download

Die weiteren Themen der Sendung:

- "Das ist eine gute Nachricht", sagt Strahm über die Teuerung, die in Europa aktuell sinkt. Mit Blick auf die Zinsen stünden die Zentrallbanken allerdings vor einer kniffligen Ausgangslage.

- Ein Arbeitskräftemangel von historischem Ausmass in der Schweiz: "Die Situation ist dramatisch", resümiert Strahm und sieht deswegen u.a. die Energiewende in Gefahr. 

- Eine schweizerische Eigenheit: Der Streit über zusätzliche Einnahmen aus der OECD-Steuerreform wird wohl in allen politischen Lagern mit einer Lösung von "mittlerer Unzufriedenheit" enden, meint Rudolf Strahm.

Mehr von «Wirtschaftswoche»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen