Zum Inhalt springen

Header

Audio
Sarah Lein.
zvg
abspielen. Laufzeit 14:56 Minuten.
Inhalt

«Die Rendite auf Bildung ist sehr hoch»

Bei tiefen Zinsen gibt es günstige Kredite zu haben. Das hatte zur Folge, dass die Kantone ihre Investitionen in Bildung vergrössert haben. Dies sei wichtig, weil die Schweiz keine grossen natürlichen Ressourcen habe, sagt die Ökonomieprofessorin Sarah Lein von der Universität Basel.

Download

Weitere Themen: 

30 Milliarden Franken Schulden hat die Schweiz in der Pandemie neu angehäuft: Wie sollen die wieder abgebaut werden?

Und: China konnte sich schneller als die meisten anderen Länder von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie erholen. Warum eigentlich?