Zum Inhalt springen

Header

Audio
Karen Horn.
zvg
abspielen. Laufzeit 21:02 Minuten.
Inhalt

«Eine Zertifikatspflicht ist aus liberaler Sicht zulässig»

Eine Zertifikatspflicht wäre ein Eingriff in die Freiheitsrechte der Ungeimpften, doch er wäre verhältnismässig und deshalb zulässig, meint die liberale Ökonomin und Publizistin Karen Horn. Denn dank Zertifikat könnten die Freiheitsrechte der geimpften Bevölkerungsmehrheit besser respektiert werden.

Zudem könnte eine Zertifikatspflicht mithelfen, eine erneute Überlastung der Spitäler und damit neue schwere Eingriffe ins Wirtschaftsleben zu verhindern, meint Karen Horn.


Weitere Themen in der Wirtschaftswoche:

  • Die Nationalbank warnt erneut vor einer drohenden Blase auf dem Schweizer Immobilienmarkt
  • Die beiden grössten Schweizer Medienhäuser spannen zusammen im Geschäft mit den Online-Inseraten

Mehr von «Wirtschaftswoche»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen