Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Der Chirurgie-Roboter fürs ganz Feine

Feinste Blut- und Lymphgefässe zusammennähen mit Fäden, die dünner sind als ein Haar. Als eine der ersten Chirurginnen weltweit setzt Nicole Lindenblatt am Universitätsspital Zürich für solche diffizilen Eingriffe auf die Hilfe eines Roboters, der mehr kann als bisherige. 

Download

Der OP-Roboter könnte etwa bei Hautverpflanzungen oder im Nachgang von Krebsoperationen öfter zum Einsatz kommen. Welchen Mehrwert bringt die teure Technologie?

Pfluglos ackern tut den Böden gut
Wer Äcker nicht regelmässig pflügt, hat gesündere Böden und weniger Erosion. Brauchts da den Pflug noch?

Vielversprechende Tessiner Covid-Medikamente:
Die Antikörper-Medikamente könnten eine längerdauernde Immunantwort auslösen – fast wie eine Impfung.

Wale – die Bäume der Ozeane?
Wale haben einen positiven Effekt aufs Klima – ein Grund mehr, sie zu schützen.

Mehr von «Wissenschaftsmagazin»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen