Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Präzise Wetterprognosen trotz fehlenden Flugzeugdaten

Flugzeuge befördern nicht nur Menschen von A nach B. Sie bringen normalerweise auch eine ganze Menge Daten zu Boden. Sensoren an den Flugzeugen liefern Informationen zu Temperaturen, Windgeschwindigkeiten und Luftfeuchtigkeit. 

Jetzt da weniger Flugzeuge in der Luft sind, fehlen den Wetterexpertinnen viele Messdaten. Und dennoch sind die Wettervorhersagen nicht schlechter geworden. Wie machen die Meteorologen das?

Weitere Themen:
Corona-Impfaktion: Wie man in wenigen Monaten ein ganzes Land impft.

Und:
Ein Jahr Podcast «Kopf voran» - das jüngste Baby der Wissenschaftsredaktion hat Geburtstag.