Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ein einfühlsamer Blick ins Leben von Schweizer Konvertiten
abspielen. Laufzeit 31 Minuten 12 Sekunden.
Inhalt

Ein einfühlsamer Blick ins Leben von Schweizer Konvertiten

Der Zürcher Filmemacher David Vogel porträtiert in «Shalom Allah» Menschen, die in der Schweiz zum Islam konvertiert sind.Der Einblick in ihr Leben animiert dazu, gängige Vorurteile zu hinterfragen.

Download

Eine Frau im Niqab, ein Mann mit Vollbart - die Mitglieder des islamischen Zentralrats haben lange das Bild der Konvertiten in der Schweiz geprägt. Repräsentativ für die Menschen, die hierzulande zum Islam konvertiert sind, sind sie nicht. Wie also leben diese Menschen? Wie gehen sie mit Vorurteilen um, die aus der Gesellschaft kommen? Diese Fragen stellt David Vogel in seinem Dokumentarfilm "Shalom Allah". Und zeichnet ein Bild jenseits von schwarz und weiss.

Autor: Michael Sennhuser

Weiteres Thema:

Queer glauben - jenseits der heterosexuellen Norm

Wie muss eine Predigt getextet sein, damit sich Homosexuelle oder trans Menschen in der Kirche willkommen fühlen? Mit solchen und anderen Fragen setzten sich Theologiestudierende der Universität Bern auseinander. Sie organisieren zusammen den Studientag „queer glauben, queer leben und setzen sich damit für queere Menschen in der Kirche ein. Drei der Organisator*innen erzählen, woher ihre Motivation dafür kommt und was bleibt, wenn heterosexuelle Normen hinterfragt und gesprengt werden.

Autorin: Léa Burger

Glocken der Heimat: römisch-katholische Kirche Urnerboden UR

Mehr von «Zwischenhalt»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen