«Der Hund war's!» – Reaktionen auf den Schweizer «Tatort»

Der Schweizer «Tatort» erntete in den Feuilletons und den sozialen Medien viel Lob. Zu Reden gaben die hochdeutsche Synchronisation und das gleichzeitig stattfindende Fussballspiel der deutschen Nationalmannschaft. Aber auch Hunde, Einrichtungstipps und Steuer-CDs. Wir haben Stimmen gesammelt.

Filmszene: Stefan Gubser spricht als Reto Flückiger mit zwei Bankern mit finsterer Miene. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: In «Verfolgt» waren viele ernste Gesichter zu sehen. Dabei bieten die positiven Reaktionen durchaus Grund zur Freude. SRF/Daniel Winkler

Sendung zu diesem Artikel

  • Video «Schweizer Tatort - Verfolgt» abspielen
    SRF 1 07.09.2014 20:05

    Tatort
    Schweizer Tatort - Verfolgt

    07.09.2014 20:05

    Im siebten SRF-«Tatort» geht es um Betrug, Eifersucht und das Schweizer Bankgeheimnis. Im Wettlauf gegen die Zeit gelangen die Ermittler bis in die höchsten Kreisen der Finanzwelt und Politik.