Mutter und Königin: Judi Dench wird 80

Dame Judi Dench, die Grand Old Lady of British Acting, wird heute 80 Jahre alt. Mehr als ein halbes Jahrhundert war Judi Dench ein Star auf den renommiertesten britischen Bühnen. Aber erst als 60-Jährige wurde sie zum Weltstar – im Kino.

1995 stauchte Judi Dench im Bondfilm «Goldeneye» als neue Geheimdienstchefin «M» den berühmtesten Spion der Welt zusammen: «Sie halten mich für eine Buchhalterin, Bond. Und ich denke, sie sind ein sexistischer Dinosaurier aus der Zeit des Kalten Krieges.» James Bond, damals noch gespielt von Pierce Brosnan, war sichtlich erschüttert. Und das Publikum begeistert. Judi Dench spielte «M» als thoughe Mutter, als knallharte Königin – und in dieser Rolle schloss die Welt sie ins Herz. Der britische Bühnenstar wurde mit 60 Jahren zum Weltstar.

Erfolge mit Shakespeare

Dabei hatte Judi Dench ursprünglich gar nicht auf die Bühne gewollt. Da sie gerne zeichnete, träumte die junge Frau von einer Karriere als Bühnendesignerin. Dennoch besuchte sie eine Schauspielschule und schloss sich als Mittzwanzigerin der Royal Shakespeare Company an.

Mit ihrem Charisma und vor allem ihrem Mut für unkonventionelle Rolleninterpretationen wurde sie nicht nur zur gefragten Shakespeare-Darstellerin, sie kombinierte unnachahmlich Autorität und Weiblichkeit, am deutlichsten in ihrer schönsten Filmrolle als verwitwete Queen Victoria die sich in «Mrs Brown» in ihren Diener verliebt. Die Rolle umfasste alles, was das Publikum an Judi Dench liebt: Autorität, moralische Standhaftigkeit und dahinter eine gut kaschierte Weiblichkeit voller Wärme.

Ein Oscar in acht Minuten

2001 erhielt Judi Dench den Oscar als beste Nebendarstellerin – obwohl sie in «Shakespeare in Love» bloss acht Minuten lang auf der Leinwand zu sehen ist. In der Rolle von «M» war Judi Dench sieben Mal zu sehen, zuletzt in «Skyfall» neben Daniel Craig. Auch wenn dies ihr letzte Auftritt in dieser Rolle gewesen ist, wird Judi Dench weiterhin auf der Leinwand zu sehen sein: 2015 ist sie in der Fortsetzung von «The Best Exotic Marigold Hotel» zu sehen.

Trotz Judi Denchs Bekanntheit wissen ausserhalb Englands nur wenige, dass die Schauspielerin auch singen kann. Dabei machte sie schon 1968 im Londoner Westend als Sally Bowles im Bühnenmusical «Cabaret» Furore. Trotz ihrem Erfolg als Filmschauspielerin tritt Judi Dench weiterhin am Theater auf - zuletzt war sie in London gemeinsam mit ihrem 46 Jahre jüngeren Bond-Mitdarsteller Ben Whishaw zu sehen.

Sendung zu diesem Artikel