Zum Inhalt springen
Inhalt

Gesellschaft & Religion Querschnitt durch die Basler Fasnacht

Die Basler Fasnächtlerinnen und Fasnächtler haben sich auch dieses Jahr in Sachen Kreativität und Humor nicht lumpen lassen. Vom Papst über Beschneidungsdebatte bis Mörgeli: Im Querschnitt sendet SRF die Höhepunkte der bissig-spitzen «Schnitzelbängg».

«Zu mir oder zu dir?» lautet das Motto der Basler Fasnacht 2013 und thematisiert das Verhältnis der beiden Basel zueinander, das zurzeit durch eine noch laufende Fusions-Initiative die Basler Gemüter bewegt.

Bekanntlich machen die Basler mit ihrem Witz und ihrer Satire vor keinem noch so brisanten Thema halt. Aber welche politischen und gesellschaftlichen Ereignisse des letzten Jahres haben es denn noch zu Fasnachtssujets der Cliquen und Schnitzelbank-Gruppen geschafft?

Die Sujetpalette reicht vom Weltuntergang über Mörgeli und Kampfjet bis zur Schweizer Ski-Nati und viel Lokalem. Auch aktuelle Ereignisse, wie die Abgangsentschädigung von Novartis-Boss Daniel Vasella oder der Rücktritt des Papstes fehlen nicht.

Wie das klingt, hören Sie in Form von «Schnitzelbängg», «Raamestiggli», «Zeedel» und «Ladärnevärs» im traditionellen Querschnitt durch die Basler Fasnacht.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.