Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Weltherrschaft
Aus Sternstunde Philosophie vom 10.09.2017.
abspielen
Inhalt

Dok-Film «Die Weltherrschaft» Die Wahrheit hinter Verschwörungstheorien

Im Social-Media-Zeitalter erfahren Verschwörungstheorien eine Renaissance. Wie entstehen Verschwörungstheorien und Fake News? Wie werden sie verbreitet und wer profitiert davon? Der Dokumentarfilm «Die Weltherrschaft» blickt hinter die Kulissen von Verschwörungstheorien.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von martin blättler  (bruggegumper)
    Auch wenn 90% der "Wissenschaftler"sich gegenseitig das
    Zeug abschreiben,entspricht dieses "Wissen" nicht wissenschaftlichen
    Grundsätzen und ist daher in der Nähe einer Verschwörungstheorie
    anzusiedeln,auch wenn das Marketing mit Zöpfchen und Pappschildern
    nahezu perfekt ist.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von Joel Streiff  (El Padron)
      Wenn man keine Ahnung hat.... am besten einfach mal nichts sagen. Ich sage nur Quellen lesen uns selbst recherchieren anstatt sich in seiner selbst gebauten Welt gemütlich machen. Aber Ist ja auch einfacher so, anstatt sich den wahren Problemen zu widmen und den eigenen Lebensstil zu hinterfragen.
    2. Antwort von martin blättler  (bruggegumper)
      Ihre Replik bestätigt genau meine Ansicht.
      Ich negiere keineswegs einen Wandel unseres Klimas,
      aber die Ursachen sind weitgehend unbekannt.
      Ein halbwüchsiges Mädchen einzuspannen,alle
      Skeptiker als Tumbe Thoren darzustellen,ist schlicht
      Misshandlung und ein Verbrechen an der Seele dieses
      Teenagers.