Zum Inhalt springen

Header

Video
Chinesische Philosophie – oder die Kunst, das Nichts zu denken
Aus Sternstunde Philosophie vom 28.04.2019.
abspielen
Inhalt

Konfuzius und Co. Chinesische Philosophie – oder die Kunst, das Nichts zu denken

Können wir rational geprägten Westler das chinesische Denken überhaupt verstehen? Verfolgten Daoisten und Konfuzianer ein philosophisches Projekt, oder ist ihre Lehre eher eine Religion? Kai Marchal, Professor für Philosophie in Taipeh, spricht mit Barbara Bleisch über die Kunst, nichts zu denken.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.