Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Totale Mondfinsternis Die Bilder von heute Morgen

Frühaufsteher wurden am Montag mit einem feurigen Spektakel belohnt. Vor allem im Norden und teils auch in den Alpen verdeckten jedoch Hochnebelfelder die Sicht auf den Mond.

Roter Mond

Bei einer totalen Mondfinsternis wird immer noch wenig Sonnenlicht in den Schattenkegel der Erde hineingebrochen. So ist die Mondscheibe auch im Kernschatten in roter Farbe zu erkennen. In diesem Zusammenhang taucht immer wieder die Bezeichnung «Blutmond» auf.

System der totalen Mondfinsternis: Sonne, Erde und Mond liegen auf einer Achse. Durch Lichtbrechung verfärbt sich der Vollmond im Kernschatten der Erde rötlich.
Legende: So funktionierts Sonne, Erde und Mond liegen auf einer Achse. Durch Lichtbrechung verfärbt sich der Vollmond im Kernschatten der Erde rötlich. SRf Meteo

Zeitlicher Ablauf für Zürich am 21. Januar 2019

  • Eintritt des Vollmondes in den Kernschatten 04:34 Uhr
  • Beginn der totalen Finsternis 05:41 Uhr
  • Mitte der Finsternis 06:12 Uhr
  • Ende der totalen Finsternis 06:43 Uhr
  • Austritt aus dem Kernschatten 07:51 Uhr
Video
Die schönsten Bilder der Mondfinsternis vom 27. Juli 2018
Aus SRF News vom 28.07.2018.
abspielen