Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

25-Grad-Marke geknackt Der erste Sommertag

Bereits vor 12 Uhr stiegen am Karfreitag die Temperaturen in der Nordwestschweiz und im Tessin stellenweise auf über 20 Grad. Die 25-Grad-Marke wurde dann um 15:50 Uhr in Locarno geknackt.

Im Tessin gibt es oft bereits im März die ersten Sommertage. Für die Alpennordseite ist ein erster Sommertag um diese Jahreszeit sehr früh, trotzdem handelt es sich dabei nicht um einen Rekord.

1. Sommertag

FrühesterSpätester
Basel30.03.198915.06.1991
Sion02.04.201111.06.1984
Bern15.04.190428.06.1987
Kloten06.04.196113.06.1984
Lugano09.03.1950 / 200014.06.1987

Auch in der Nordwestschweiz gab es lokal einen Sommertag, im Pratteln BL wurden 25.4 Grad gemessen. Knapp verpasst wurde der Sommertag in Sion VS, in Biasca TI und in Grono GR.

Einige Messwerte müssen aber mit Vorsicht genossen werden. Nicht alle Messstandorte erfüllen die strengsten Normen der WMO (World Meteorological Organization). Zum Beispiel bei der Messstation in Sion/VS befindet sich in der näheren Umgebung zu viel Aspalt, welcher je nach Windrichtung einen grossen Einfluss auf die Temperaturmessung haben kann.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen