Zum Inhalt springen

Header

Video
Aussicht von der Bergstation Corvatsch am Dienstag
Aus me_meteo vom 03.12.2019.
abspielen
Inhalt

Bergwetter Gute Fernsicht

Am Dienstagmorgen konnte man von der Bergstation Corvatsch (3303 m ü. M.) im Oberengadin das Monte-Rosa-Massiv im Wallis sehen. Dazwischen liegen rund 160 km. So weit sieht man nur bei sehr trockener und sauberer Luft. Bei hoher Luftfeuchte oder Schmutzpartikeln in der Luft wird viel Licht gestreut. Dadurch vermindert sich der Kontrast zur Umgebung, und weit entfernte Berggipfel verschwinden im Dunst.

Verlauf der Luftfeuchtigkeit in den Bergen bis Samstag
Legende: Am Mittwoch und Donnerstag ist die Luftfeuchtigkeit in den Bergen besonders tief. SRF Meteo

Wer in den nächsten Tagen einen Ausflug in die Berge plant, geniesst herrliche Weitsicht. Bis zum Wochenende liegt nämlich noch sehr trockene Luft über der Schweiz. Erst am Wochenende steigt die Luftfeuchtigkeit wieder über 20 %. Bereits ab einer relativen Luftfeuchtigkeit von unter 30 % spricht man von sehr guter Sicht.

Zwei Frauen schauen mit Feldstechern übers Nebelmeer an die Berge.
Legende: Bei trockener und sauberer Luft sieht man besonders weit. Priska Scullari