Zum Inhalt springen

Header

Video
9. Mai: Föhn in Brunnen/SZ, Irene Eichhorn
Aus Meteo Zusatzmaterial vom 10.05.2021.
abspielen
Inhalt

Föhnsturm 151 km/h auf dem Gütsch ob Andermatt

Der Föhnsturm am Sonntag und Montag brachte in den Alpentälern Sturm- und auf den Bergen Orkanböen.

Föhnsturm: die Bilanz

  • In den Alpentälern tobte der Föhnsturm am Sonntag und Montag mit 75 bis 100 km/h, in Altdorf/UR und Meiringen/BE wurden 104 km/h und in Altenrhein sogar 108 km/h registriert.
  • Diese Windspitzen sind für den Mai beachtlich. In Altdorf war der Föhn seit 1981 im Mai nur zweimal noch etwas stärker, auf Platz 1 liegt der 21. Mai 2014 mit 106 km/h.
  • Auf den Alpengipfeln erreichte der Föhn Orkanstärke, auf dem Gütsch ob Andermatt/UR wurden am Montagabend 151 km/h gemessen.

Tropennacht

In der Nacht auf Montag blieb es teilweise sehr warm. Der Föhn griff bis in Teile des Flachlands hinaus. In den Föhntälern sankt die Temperatur stellenweise nicht unter 20 Grad. Wenn die Temperatur bis 8 Uhr nicht unter diese Marke sinkt, dann spricht man von einer sogenannten «Tropennacht».

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen