Zum Inhalt springen

Header

Video
Sturmtief
Aus Meteo Zusatzmaterial vom 20.10.2021.
abspielen
Inhalt

Herbststurm Sturm Hendrik über Frankreich, BeNeLux und Deutschland

Nicht nur bei uns wirds in der Nacht auf Donnerstag stürmisch, sondern auch über Frankreich, Deutschland und den BeNeLux-Staaten.

Der erste richtige Herbststurm zieht in der Nacht auf Donnerstag über Teile von Europa. Bei uns bläst starker bis stürmischer Föhn und Südwestwind mit Böen im Flachland von 60 bis 90 km/h. Bei unseren nördlichen Nachbarn sind in tiefen Lagen 80 bis lokal 110 km/h zu erwarten. Im deutschen Mittelgebirge sind auch Orkanböen um die 120 km/h möglich. Einzelne Bäume könnten umstürzen oder Äste abbrechen.

Sturmtief
Legende: Sturmtief Tief Hendrik am Mittwochnachmittag in der Nähe der Bretagen Eumetsat

Angetrieben wird der Sturm von Tief Ignatz mit seinem Randtief Hendrik.

Der Deutsche Wetterdienst zur Sturmlage

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen