Zum Inhalt springen

Header

Video
Aus Norden erreicht uns relativ kühle Luft bis Ende August.
Aus Meteo Zusatzmaterial vom 23.08.2021.
abspielen
Inhalt

Kaum Hitzetage im September Das wars wohl mit der Hitze

    Das Wichtigste in Kürze

  • Keine Hitzetage mehr im August
  • Wenige Hitzetage im September möglich
  • Sommerlich warm kanns nochmals werden

Der Sommer 2021 ist zwar meteorologisch erst in einer Woche, astronomisch sogar erst in einem Monat zu Ende, dennoch geht er bestimmt nicht als Hitzesommer in die Annalen ein. In Zürich, Bern und Basel gabs bisher 4 bis 6 Hitzetage. Laut langjährigen Mittel dürfte man um die 10 Tage mit Temperaturen über 30 Grad erwarten.

Viel mehr kommt nicht dazu

Bis Ende Monat kommen auf der Alpennordseite keine Hitzetage mehr dazu, es wird sogar knapp mit Sommertagen, also Temperaturen über 25 Grad. Natürlich kann es im September nochmals richtig warm bis heiss werden. Statistisch gesehen gibt es im September beidseits der Alpen alle 5 bis 10 Jahre einen Hitzetag. In den letzten Jahren wurde die Septemberhitze aber häufiger. So auch im September 2020, damals wurden in Basel gar 3 Hitzetage registriert.

Sommertage

Auch wenn im August im Norden kaum mehr Sommertage (25 Grad und mehr) zu erwarten sind, kann der September noch richtig sommerlich werden, wie ein Blick auf den September 2020 zeigt. In Bern wurden 10, in Magadino/TI 16 Sommertage gemessen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen