Zum Inhalt springen

Header

Video
Föhnmauer im Berner Oberland, Lukas Wyss, Rümligen/BE
Aus me_meteo vom 12.06.2020.
abspielen
Inhalt

Seltener Gast im Juni Föhn

Heute gab es einen dieser wenigen Föhntage im Sommer, sogar mit Sturmböen. Typisch für das Sommerhalbjahr blies der Föhn bis ins Mittelland hinaus.

Wenig Föhn im Sommer

Nur in den Monaten Juli und August macht sich der Föhn noch rarer als im Juni. Eine Statistik des Bundesamtes für Meteorologie und Klimatologie zeigt, im Juni sind in Altdorf nur knapp mehr als 20 Föhnstunden zu erwarten. Im Vergleich dazu tobt der Älteste Urner im April über 80 Stunden lang. Mit der aktuellen Föhnphase, die sich auf Samstag bereits wieder abschwächt, ist das Junisoll dann wohl bereits erreicht.

Föhnböen vom 12. Juni 2020

Altdorf/UR98 km/h
Meiringen/BE91 km/h
Gersau/SZ90 km/h
Evionnaz/VS84 km/h
Glarus78 km/h
Aigle/VD76 km/h
Visp/VS75 km/h
Schmerikon/ZH59 km/h
Altenrhein/SG55 km/h
Luzern51 km/h
Zug42 km/h

Im Sommer dafür auch im Mittelland Föhn

Wenn die Luft warm und labil geschichtet ist, kann der Föhn bis ins Mittelland hinaus vorstossen. So war heute Freitag zum Beispiel am Thunersee, rund um den Zugersee, am Zürichsee oder auch am südlichen Ufer des Bodensees Föhn zu spüren.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen