Zum Inhalt springen

Header

Video
Riederalp am Montagmorgen
Aus me_meteo vom 04.11.2019.
abspielen
Inhalt

Sinkende Schneefallgrenze Der Winter kommt immer näher

In der Nacht auf Montag fiel der Schnee in den Alpen bis auf eine Höhe von rund 1500 m. In den Alpen ist somit erneut ein Hauch Winter angekommen. Zusammen mit etwas Sonnenschein entstanden bereits tolle Winterbilder.

Winterlandschaft, im Vordergrund Wasser.
Legende: Ofenpass Traumhafte Winterstimmung am Montagmorgen im Nationalpark. Lucas Pitsch

Schnee bis ins Flachland?

In den kommenden Tagen liegt die Schneefallgrenze meist zwischen 1000 und 1500 m, Tendenz sinkend. Gegen Ende Woche, besonders am Samstag, sind Flocken auch deutlich unter 1000 m möglich. Ob es einzelne Flocken bis ins Flachland schaffen ist noch offen, es ist aber durchaus möglich.

In den Alpen fallen oberhalb von gut 1500 m bis Ende Woche 20 bis 50 cm Neuschnee. Das reicht noch nicht für eine Skipiste, aber immerhin für eine erste Unterlage.

Jetzt definitiv Winterpneu montieren

Wer am Wochenende in erhöhten Lagen unterwegs ist, kann durchaus auf winterliche Strassenverhältnisse treffen. Aber auch ohne Schnee auf der Strasse sind ab sofort Winterpneu sicherer als Sommerpneu, da bei Temperaturen unter ca. 7 Grad der Bremsweg mit Winterpneu kürzer ist.

Reifenspuren im Schnee.
Legende: Pneu-Spuren mit Herz. Guido Keller

Blick zurück

Am 23. September 2019, genau zu Beginn des astronomischen Herbstes, löste eine Kaltfront in den Bergen Schneefall aus. Gebietsweise fielen bis gegen 1800 m ü.M. ein paar Flocken. Auch in Arosa/GR wurde es vorübergehend weiss. Dort ist dies jedoch nichts Besonderes. Die langjährigen Beobachtungen zeigen nämlich, dass es Mittel um den 10. September das erste Mal schneit. Noch etwas früher fiel in diesem Jahr im Engadin der erste Schnee.

Die Bahn steht am Bahnhof in St. Moritz, es schneit.
Legende: Erster Schnee im Engadin, am 8. September 2019 Fritz Sigg

Schnee im Flachland

Im Mittelland, wie zum Beispiel in Zürich-Fluntern, wird es oft erst in der zweiten Novemberhälfte zum ersten Mal weiss. Im Durchschnitt (Beobachtungszeitraum 1981 bis 2010) fallen im November an 1.6 Tagen die Schneeflocken bis ins Flachland. In den tiefen Lagen der Westschweiz und in der Nordwestschweiz muss man meist bis Anfang Dezember auf den ersten Schnee warten.