Zum Inhalt springen

Header

Video
Video vom 04.10.2019
Aus me_meteo vom 04.10.2019.
abspielen
Inhalt

Sonnenscheindauer Goldener Oktober, bitte warten

Teils unterbelichtete zweite Oktoberwoche

Am Wochenende bleibt die Nordseite der Schweiz oft in Wolken gehüllt, dazu regnet es besonders entlang den zentralen- und östlichen Voralpen und Alpen immer wieder. Die Sonne zieht sich in den Süden zurück.

Die Wolken über der Landschaft  haben Wellenform.
Legende: Wellenwolkenschleier im Baselbiet Benedicte Krarup

Auch in den folgenden Tagen macht die Sonne viele Pausen, denn eine starke Westströmung steuert in der neuen Woche ein Regengebiet nach dem anderen zur Schweiz.

Diagramm: Sonnenscheinverlauf in Basel für die Kommenden Tage.
Legende: SRFMeteo

Zwischen Jura und Alpennordhang muss man sich wahrscheinlich mit wenigen sonnigen Momenten abfinden. Am Dienstag und am Samstag könnte sich die Sonne aber doch für ein paar Stunden zeigen.

Ein optisches Phänomen: neben der schwach schimmerten Sonne entsteht in den Wolkenschleiern eine Nebensonne (Haloeffekt).
Legende: Schwach schimmert die Sonne durch die Wolkenschleier, Lichtbrechung generiert eine Nebensonne. Peter Walker

Im Tessin ist es deutlich sonniger, nur zur Wochenmitte ziehen auch dort dichtere Wolken vorüber. Mann darf aber immerhin 30 bis 80 Prozent der zurzeit noch möglichen Sonnenscheindauer (11 Stunden) erwarten.

Diagramm: Sonnenscheindauer für Lugano, in der kommenden Woche.
Legende: SRFMeteo

Den «Goldenen Oktober» sollte man aber noch nicht abschreiben. Erste Hinweise deuten an, dass sich in der 2. Monatshälfte möglicherweise ein stabiles Hoch über Europa schiebt.

Rosa leuchtende Wolken in der Morgensonne.
Legende: Wolken im Morgenlicht und farbige Nebelbank beim Hinterhof Herisau. Luciano Pau