Zum Inhalt springen

Header

Video
Mittagsausgabe
Aus Meteo vom 13.01.2023.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 34 Sekunden.
Inhalt

Temperatursturz Polarluft lässt uns nächste Woche frösteln

Kaum zu glauben, aber nächste Woche wird es tatsächlich nochmals winterlich mit Temperaturen um 0 Grad und Schneeflocken bis in tiefe Lagen.

Seit gefühlt einer Ewigkeit spielen die Temperaturen verrückt. Genauer gesagt seit dem letzten Dezemberdrittel des vergangenen Jahres liegen die Höchstwerte deutlich über den für die Jahreszeit üblichen Temperaturen. Doch nun ist ein Ende der Frühlingsgefühle und der «winterlichen Hitzewelle» in Sicht. Nach einer Kaltfront am Sonntag wird in der kommenden Woche kalte Polarluft zur Schweiz geführt und die Temperaturen sinken im Flachland gegen den Gefrierpunkt.

Eine Grafik zeigt den Verlauf der Höchsttemperaturen in Zürich seit Dezember 2022 und die Prognose bis Ende Januar.
Legende: Tschüss Winterwärme Die epische Warmphase geht zu Ende. In der neuen Woche sinken die Temperaturen im Flachland erstmals seit dem 19. Dezember 2022 wieder unter 4 Grad und somit unter die durchschnittlichen Dezember- und Januartemperaturen der Jahre 1991 bis 2020. SRF Meteo

Erste Eistage im Jahr 2023

Die kälteste Luft erreicht uns voraussichtlich in der zweiten Wochenhälfte. Sogar tagsüber bleiben die Temperaturen im Mittelland knapp unter 0 Grad und somit gibt es die ersten Eistage des Januars. In der eisigen Polarluft werden vor allem die Nächte teilweise bitterkalt. Sogar im Flachland sind je nach Bewölkungsgrad Tiefsttemperaturen zwischen -5 und sogar -10 Grad möglich.

Wird es nur kalt oder auch winterlich weiss?

Momentan stehen die Chancen gut, dass uns mit der Kälte auch Schneewolken erreichen. Bereits am Sonntagabend und Montag sind Schneeschauer bis knapp 600 m möglich. Aus heutiger Sicht fällt vor allem zwischen Dienstag und Mittwoch zeitweise Schnee bis in die tiefsten Lagen. Danach wäre es zwar noch genügend kalt für weiteren Schnee, die Niederschlagswahrscheinlichkeit nimmt jedoch ab.

Meteo, 13.01.2023 19:55 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen