Zum Inhalt springen

Header

Audio
Was ist ein atmosphärischer Fluss?
Aus Wetterfrage vom 18.11.2023. Bild: SRF Meteo
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 3 Sekunden.
Inhalt

Triefend nass Der Ananasexpress sorgt in Kalifornien für Huddelwetter

Sommer, Sonne und Surfing; sein mediterranes Klima macht Kalifornien auch im Winter zu einem beliebten Fernreiseziel. In den vergangenen Tagen sorgte das Wetter jedoch für ganz andere Schlagzeilen.

Überschwemmung in Kalifornien.
Legende: Ein kleiner Junge und ein Mann beobachten den reissenden Los Angeles River, der das Regenwasser in Richtung Pazifik trägt. IMAGO/Sandy Hooper

Langanhaltende Starkniederschläge setzten der Westküste Amerikas schwer zu. Überflutete Städte und Canyons sowie Schlammlawinen prägten in den letzten Tagen das Bild. Innerhalb von nur 24 Stunden fielen im Raum Los Angeles über 300 mm an Regen. Ein Ereignis, das normalerweise einmal alle 1000 Jahre auftritt.

Grund für die verheerende Nässe waren gleich mehrere Atmosphärische Flüsse (engl. Atmospheric River), die an der amerikanischen Westküste auch als «Pineapple Express» (deutsch: Ananasexpress) berühmt und berüchtigt sind. Es handelt sich dabei um langezogene Feuchtebänder, die sich über weite Distanzen erstrecken. Aus den Tropen herkommend können sie bis zu 15-mal mehr Wasser mit sich führen, als der Mississippi an seiner Mündung. Für einmal startete der Küstenstaat also triefend nass anstatt dürr und trocken ins neue Jahr.

Meistgelesene Artikel