Zum Inhalt springen

Header

Blick von Magadino auf den Lago Maggiore
Legende: Regenwolken suchte man im Februar im Tessin vergeblich. Rita Caranzona
Inhalt

Waldbrandgefahr Im Februar im Südtessin noch kein Regen

Während auf der Alpennordseite Kalt- und Warmfronten immer wieder Regen brachten, war der Februar auf der Alpensüdseite – insbesondere im Südtessin – sehr trocken.

In Lugano hat es vor rund zwei Monaten das letzte mal richtig geregnet, nämlich am 21. Dezember. Im Januar wurden drei Regentage mit insgesamt nur gerade 5 mm Niederschlag registriert. Im Februar gab es bis jetzt noch keinen einzigen Regentag (>1 mm Niederschlag).

Niederschlagstage in Lugano

10. Januar1 mm
27. Januar3 mm
28. Januar1 mm

Grosse Waldbrandgefahr

Die Niederschlagsarmut liess auch die Waldbrandgefahr ansteigen. Seit dem 3. Februar gilt deshalb in den Bündner Südtälern ein absolutes Feuerverbot im Freien. Seit dem 18. Februar gilt dieses nun auch im Tessin.

Vorerst keine Besserung in Sicht

In den nächsten Tagen bleibt es im Südtessin weiterhin sonnig und trocken. Ob es am Dienstag oder am Mittwoch wieder einmal für etwas mehr Niederschlag im Süden reicht, ist noch nicht ganz sicher.

Niederschlagsprognose von Donnerstag bis Mittwoch
Legende: Einige Modelle zeigen ab Dienstag wieder etwas Niederschlag, allerdings sind die Mengen gering. SRF Meteo

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen