Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wetter von 08:55 Uhr – 30.11.2023 mit Roman Brogli
Aus Wetter vom 30.11.2023.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 42 Sekunden.
Inhalt

Weather-Watch Heute zuerst Schneeglätte, dann Pflotsch

Das Wichtigste in Kürze

  • in der Nacht auf Donnerstag breitete sich aus Südwesten Schneefall aus
  • in den Kantonen AG, SH, ZH, TG und SG schneit es noch bis am Nachmittag weiter und es kann sich eine Schneedecke von 5 bis lokal 20 cm bilden
  • sonst geht der Schnee von Südwesten her im Laufe des Tages mehr und mehr in Regen über, die Schneefallgrenze steigt dabei schlagartig von tiefen Lagen auf 1500 bis 2000 m
Schneebedeckte Strasse.
Legende: Prekäre Strassenverhältnisse Vielerorts lag heute Morgen bereits eine dünne Schneedecke. Luciano Moraschinelli

Zuerst Warmfront, auf Samstag Kaltfront

Heute überquert uns aus Südwesten eine Warmfront. Da die mildere Luft aber über den bodennahen Kaltluftsee aufgeleitet, schneit es zunächst bis ins Flachland. Im Laufe des Tages setzt sich die mildere Luft allmählich auch in den bodennahen Schichten durch und die Schneefallgrenze steigt aus Südwesten markant an. Im Laufe des Freitags sinkt die Schneefallgrenze auf 1300 bis 800 m, in der Nacht auf Samstag mit einer Kaltfront wieder bis ins Flachland.

Schmelzender Schnee am Strassenrand.
Legende: Die Schneefallgrenze steigt im Laufe des Tages aus Westen an und aus dem Neuschnee wird Pflotsch. Lukas Wyss

Was ist ein Weather-Watch?

Box aufklappen Box zuklappen

Bei einem Weather-Watch wird eine potentiell gefährliche Wetterlage erwartet. Meist sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch keine SRF-Wetterwarnungen herausgegeben worden. Ein Weather-Watch wird einige Tage vor dem erwarteten Wetterereignis herausgegeben und laufend aufdatiert. Je näher am Ereignis, desto genauer sind im Normalfall die Vorhersagen. Ist das Ereignis bereits im Gange, beinhaltet der Weather-Watch sowohl eine Zwischenbilanz, als auch einen Ausblick auf das was noch erwartet wird.

Ein Weather-Watch wird nur verfasst, wenn grössere Teile der Schweiz von einer potentiell gefährlichen Wetterlage betroffen sind und es zu einer SRF-Warnung der Stufe orange oder rot kommt. Bei SRF-Warnungen der Stufe gelb, läuft im Normalfall kein Weather-Watch.

Meteo, 28.11.23, 19:55 Uhr

Meistgelesene Artikel