Zum Inhalt springen

Header

Video
Meteo am Mittag 11.11.21
Aus Meteo vom 11.11.2021.
abspielen
Inhalt

Wetterphänomen Inversion Verkehrte Welt bei den Temperaturen

Zusammen mit «unten viel grau, oben oft blau» gilt momentan auch häufig «unten kalt, oben mild». Die Temperaturen in der Höhe liegen vor allem in der Nacht deutlich höher als im Flachland.

Typisch in der kalten Jahreszeit

Höhere Temperaturen in den Bergen als im Flachland sind vor allem im Winterhalbjahr nicht aussergewöhnlich. Während den langen Nächten kann die Luft besonders gut auskühlen. Weil kalte Luft schwerer ist als warme Luft, sammelt sich die kälteste Luft zuunterst im Flachland. Wenn in der Höhe gleichzeitig milde Luft herangeführt wird, entsteht ein besonders starker Temperaturunterschied zwischen unten und oben. Diese Temperaturumkehr nennt man in der Meteorologie «Inversion».

Inversion

Box aufklappen Box zuklappen

Temperatur-Umkehr-Schicht, bei der es mit zunehmender Höhe wärmer wird. Eine Inversionslage entsteht, da kalte Luft schwerer ist als warme Luft. Besonders häufig entstehen Inversionen während den langen Herbst- und Winternächten. Die Inversion ist eine Sperrschicht und bestimmt somit die Höhe der Nebelobergrenze.

Gut messbar

Schaut man sich den Temperaturverlauf seit Mittwoch früh auf dem Chasseral/BE (1594 m ü. M.) und in dem wenige Kilometer entfernten Cressier/NE (431 m ü. M.) an, ist die Inversion deutlich sichtbar. Selbst während der Erwärmung durch den Tag wurde es in Cressier nie wärmer als auf dem Chasseral.

Auch in der Ostschweiz wurde die Temperatur-Umkehr am Donnerstag deutlich: In Kriessern im St. Galler Rheintal reichte es in der Nebelluft nur für 5.7 Grad. Im knapp 600 m höher gelegenen Gais im Appenzellerland wurde es mit viel Sonnenschein dagegen 14.7 Grad warm.

Inversionspause am Wochenende

Am Freitag geht es mit einer starken Inversion und Nebel über dem Flachland weiter. Am Wochenende wird das Wetter wieder dynamischer und eine Störung erreicht die Schweiz. Diese durchmischt die Luft und löst die Inversion vorläufig auf.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen