Zum Inhalt springen

Header

Video
Verheerende Dixie-Feuer in Kalifornien
Aus Tagesschau vom 10.08.2021.
abspielen
Inhalt

Eindrückliche Satellitenbilder So sehen die Waldbrände von oben aus

Der Erdbeobachtungssatellit Sentinel umkreist ständig die Erde. Er macht aber nicht nur Fotos, sondern erfasst mit seinen Sensoren auch Wellenlängen die das menschliche Auge nicht sehen kann. Sentinel liefert Daten von 13 verschiedenen Kanälen im sichtbaren sowie im infraroten Bereich.

Bildvergleich

Regler nach links verschiebenRegler nach rechts verschieben
Legende:Vorteil FalschfarbenbildIm Falschfarbenbild ist die Vegetation rot und somit besser erkennbar.Copernicus Sentinelhub

Die verschiedenen Kanäle lassen sich unterschiedlich kombinieren und es können sogenannte Falschfarbenbilder erstellt werden. Zum Beispiel kann die Vegetation deutlich besser sichtbar gemacht werden. In den hier gezeigten Falschfarbenbildern wird die Vegetation rot dargestellt. Verbrannte Vegetation wird braun.

Vorher-Nachher Griechenland

Athen

Bildvergleich

Regler nach links verschiebenRegler nach rechts verschieben
Legende:AthenDie vom Feuer zerstörte Fläche bei Athen. (3. August vs. 8. August)Copernicus Sentinelhub

Euboea

Bildvergleich

Regler nach links verschiebenRegler nach rechts verschieben
Legende:EuboeaDie vom Feuer zerstörte Fläche auf der Insel Euboea. (3. August vs. 11. August)Copernicus Sentinelhub

Agia Anna, Ort auf Euboea

Bildvergleich

Regler nach links verschiebenRegler nach rechts verschieben
Legende:Agia AnnaDie vom Feuer zerstörte Fläche bei Agia Anna, Euboea. (3. August vs. 8. August)Copernicus Sentinelhub

Vorher-Nachher, Türkei

Antalya

Bildvergleich

Regler nach links verschiebenRegler nach rechts verschieben
Legende:AntalyaDie vom Feuer zerstörte Fläche bei Antalya. (20. Juli vs. 4. August)Copernicus Sentinelhub

Vorher-Nachher Sizilien

Bildvergleich

Regler nach links verschiebenRegler nach rechts verschieben
Legende:SizilienVon den Waldbränden zerstörte Flächen auf Sizilien. (11. Juli vs. 10. August)Copernicus Sentinelhub

Wo genau brennt es?

Brandherde sind in den oben gezeigten Bildern kaum zu erkennen, da diese vom Rauch verdeckt werden. Dank der Messung von Infrarotstrahlung (short wave infrared, SWIR) können auch Brandherde sichtbar gemacht werden.

Euboea

Bildvergleich

Regler nach links verschiebenRegler nach rechts verschieben
Legende:Brandherde dank Infrarot erkennbarMit Hilfe von Infrarotkanälen werden die Brandherde sichtbar. (8. August)Copernicus Sentinelhub

Bodrum

Bildvergleich

Regler nach links verschiebenRegler nach rechts verschieben
Legende:BodrumBrandherde als Foto und mit SWIR südöstlich von Bodrum, Türkei. (2. August)Copernicus Sentinelhub

Kalabrien

Bildvergleich

Regler nach links verschiebenRegler nach rechts verschieben
Legende:KalabrienBrandherde in Kalbrien. (10. August)Copernicus Sentinelhub

Zweimal Kanton Zug verbrannt

Auf Euboea wurde bis am Mittwoch, 11. August, eine Fläche von über 500 km² verbrannt, das entspricht etwa zweimal der Fläche des Kantons Zug. Nördlich von Athen wurden rund 80 km² Opfer der Flammen, eine Fläche in der Grössenordnung der Stadt Zürich. Die Fläche östlich von Antalya beträgt ebenfalls rund 500 km².

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen