Zum Inhalt springen

Header

Video
Im Süden gehen die schwül-heissen Tage zu Ende.
Aus Meteo vom 16.08.2021.
abspielen
Inhalt

Schwüle Das Schwitzen hat ein Ende

Wir wollen ja nicht gleich zu fest jammern, wenn es mal im Sommer 2021 heiss wird. Doch Hitze ist nicht gleich Hitze und speziell auf der Alpensüdseite kam man in den letzten Tagen heftig ins Schwitzen.

Schwitzen
Legende: Schwitzen Schwitzen ist die natürliche Art und Weise wie sich der Körper vor dem Überhitzen schützt. Dank der Verdunstungskälte kühlt sich die Haut ab. SRF

Das wird sich ab Montagabend ändern. Die feuchte Hitze wird mit trockener Hitze ausgetauscht. Trockene Hitze ist für die meisten Leute einigermassen erträglich. Der Körper kann die Temperatur durch Schwitzen gut kontrollieren. Ist die Luft aber nicht nur heiss, sondern auch feucht, kann der Schweiss nicht mehr gut verdunsten und kann somit den Körper auch nicht mehr genügend kühlen. Deshalb fühlt sich Hitze bei feuchter Luft unangenehm und drückend an.

Taupunkt als Mass für die Schwüle

Ein gutes Mass für die Schwüle ist der Taupunkt. Erfahrungsgemäss liegt die «Schwüle-Grenze» bei einem Taupunkt von 16 Grad. Darüber fühlt es sich tüppig an und darunter angenehm.

Taupunkt
Legende: Taupunkt Von letzter Woche bis Montag lag der Taupunkt im Tessin weit über der Schwülegrenze von 16 Grad. Erst ab Montagabend sinkt der Taupunkt deutlich ab – es wird angenehm. SRF Meteo

Eine Kaltfront inklusive Nordföhn sorgt ab Montagabend im Süden für deutlich trockenere und deshalb angenehmere Luft. Das Schwitzen hat ein Ende. Auch wenn es am Dienstag wieder gegen 30 Grad heiss wird, es ist trockene Hitze und deshalb für die meisten gut ertragbar.

Taupunkt

Box aufklappen Box zuklappen

Der Taupunkt, oder auch die Taupunkttemperatur, wird in derselben Masseinheit wie die Temperatur angegeben. Er zeigt an, auf welche Temperatur sich die Luft abkühlen muss, bis Kondensation eintritt. Sind also die Lufttemperatur und der Taupunkt gleich, ist die Luft gesättigt und die Luftfeuchtigkeit liegt bei 100%, es können Wolken oder Nebel entstehen. Feuchte Luft hat somit einen hohen Taupunkt, trockene einen niedrigen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen