Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Abstimmungen Kanton Genf Genfer entscheiden über den Ausbau von Wärmenetzen

Der Kanton Genf will Wärmenetze massiv ausbauen. Darüber entscheidet die Stimmbevölkerung am 13. Februar 2022.

In Genf soll die Energiewende vorangetrieben werden. Der Grosse Rat hat eine Vorlage verabschiedet, mit welcher der Ausbau der thermischen Netze für Fernwärme oder Hydrothermie gesichert werden soll. Veranschlagt sind für das Projekt 4 Milliarden Franken bis 2030.

Archiv: Genf wappnet sich für die Energiewende (französisch)

Die Verfassungsänderung, über die am 13. Februar abgestimmt wird, will ein Monopol für die Lieferung und Verteilung solcher Wärmeenergie einführen. Dieses Monopol sollen die Industriellen Betriebe Genf (SIG) erhalten. Die SIG sind in der Hand des Kantons und unterhalten bereits die Abfallbeseitigung, Stromverteilung sowie die Erdgas- und Wärmeversorgung.

Es gibt bereits thermische Netze im Kanton wie zum Beispiel GeniLac, ein Heiz- und Kühlsystem, das mit Wasser aus dem Genfersee und erneuerbarem Strom betrieben wird.

Legende: Arbeiten am Thermonetz GeniLac: Das Projekt befindet sich zurzeit im Ausbau. Damit werden Gebäude mit Wasser aus dem Genfersee gekühlt und geheizt. Keystone

In der zweiten Vorlage geht es um strengere Regeln für die Bewerbung um eine Sozialwohnung. Gemäss Parlamentsentscheid sollen sich künftig nur noch Personen für eine Sozialwohnung bewerben dürfen, die zuvor vier Jahre ohne Unterbruch im Kanton Genf gewohnt haben. Bislang gelten zwei Jahre. Die Linksparteien und der Mieterverband hatten dagegen das Referendum ergriffen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen