Zum Inhalt springen

Header

Audio
Aus dem Archiv: Ja zum Erweiterungsbau ist Formsache
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 10.10.2022. Bild: ZVG / Kanton Thurgau
abspielen. Laufzeit 1 Minute 33 Sekunden.
Inhalt

Abstimmung Kanton Thurgau Mehr Platz für die Kantonsschule in Frauenfeld

Die provisorischen Baracken der Kantonsschule Frauenfeld sollen durch einen Erweiterungsbau ersetzt werden.

Ohne Gegenstimme hiess der Thurgauer Grosse Rat den Erweiterungsbau für die Kanti Frauenfeld gut. Auch an der Urne dürfte das Projekt am 27. November angenommen werden, Gegner hat es keine.

Hauptgebäude Kantonsschule Frauenfeld
Legende: Die Kantonsschule in Frauenfeld soll einen Erweiterungsbau erhalten. Darüber wird am 27. November abgestimmt. So soll er dereinst aussehen. ZVG / Kanton Thurgau

Nur die Kosten von 16.3 Millionen Franken gaben Anlass zu Diskussionen, einigen Grossräten war das Projekt zu teuer. Die Regierung räumte diese Bedenken aus.

Es geht um einen Erweiterungsbau, der Platz für 14 neue Klassenräume bieten soll. Sechs davon können, falls nötig, zu grösseren multifunktionalen Räumen umgewandelt werden. So könnten die acht Baracken, die als Provisorium gedacht waren, aber seit 50 Jahren in Betrieb sind, abgebrochen werden. Die Kosten für den Rückbau sind aber nicht Teil des Kredits der Abstimmung.

Baracken an der Kantonsschule Frauenfeld
Legende: Die roten Baracken von der Kantonsschule Frauenfeld waren ursprünglich als Provisorium gedacht. Jetzt sind sie bereits seit 50 Jahren in Betrieb. ZVG / Kanton Thurgau

Die Baracken genügen weder pädagogischen noch energetischen Anforderungen. Ein zeitgemässer Unterricht ist kaum möglich. Der Erweiterungsbau soll dreigeschossig werden, einheimisches Holz soll eine wichtige Rolle spielen. Der Bau soll nach dem Standard «Nachhaltiges Bauen Schweiz» erstellt werden. Geheizt werden soll mit Fernwärme.

SRF1 Regionaljournal Ostschweiz, 10.10.22, 06:31 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen