Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Online-Umfrage Wie stimmen Sie ab?

Wir interessieren uns für Ihre Meinung. Nehmen Sie teil an der Umfrage zu den eidgenössischen Abtimmungen vom 26. September.

Das Stimmvolk entscheidet am 26. September 2021 über zwei eidgenössische Vorlagen: Die «Ehe für alle» und die Initiative zur Kapitalbesteuerung, die sogenannte «99-Prozent-Initiative».

Hier geht es zur Umfrage

Die Befragung wird vom Forschungsinstitut gfs.bern im Auftrag der SRG SSR online durchgeführt und ausgewertet. Die Teilnahme an der Umfrage ist anonym. Ihre Antworten werden vertraulich behandelt.

Die Ergebnisse der Umfrage werden am 15. September 2021 auf den Kanälen der SRG SSR publiziert.

Abstimmungsspecial

Box aufklappen Box zuklappen
Abstimmungsspecial

News und Hintergrund zu den nationalen Vorlagen vom 26. September 2021

Video
Aus dem Archiv: Klares Ja zur «Ehe für alle»
Aus Tagesschau vom 20.08.2021.
abspielen
Video
Aus dem Archiv: Knappes Ja zur Initiative Kapitalbesteuerung
Aus Tagesschau vom 20.08.2021.
abspielen

Tagesgespräch, 30.08.2021, 13.00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Wilfred Scheidegger  (Ville Frayde)
    ...die Umfragen sind sehr freiwillig, aber schlussendlich sehr, sehr ma·ni·pu·la·tiv!!!