Zum Inhalt springen

Header

Audio
Jeder dritte Sitz geht an eine Frau
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 09.03.2021.
abspielen. Laufzeit 03:24 Minuten.
Inhalt

Wahlen Kanton Wallis Der Sieg im Walliser Parlament geht an die Frauen

Die 130 Sitze im Walliser Kantonsparlament sind vergeben: Gewonnen haben die Grünen und die SP – und die Frauen.

Bei den Walliser Parlamentswahlen verliert die CVP weiter an Boden: Die Partei hat im Kantonsparlament sieben Sitze eingebüsst und kommt neu noch auf 48 Sitze. Dies entspricht einem Wähleranteil von rund 33 Prozent.

Gewinnerin der Walliser Parlamentswahlen ist die Linke: Die Grünen gewinnen fünf Mandate und kommen neu auf 13 Sitze. Die SP gewinnt zwei Mandate und stellt nun 20 Abgeordnete. Die Parteistärken von FDP und SVP bleiben praktisch unverändert: Die FDP bleibt zweitstärkste Kraft mit 27 Sitzen, gefolgt von der SVP mit 22 Sitzen.

Die Grünliberalen verpassten den Einzug ins Walliser Kantonsparlament. Dieses ist nach diesen Wahlen generell weiblicher. 45 der insgesamt 130 Sitze werden von Frauen besetzt.

Frauen legen zu

Während bei den Staatsratswahlen nur Männer Chancen auf einen Sitz in der Regierung haben, wählten die Walliserinnen und Walliser fleissig Frauen in ihr Parlament.

Im Vergleich zu anderen Kantonsparlamenten hat das Wallis deutlich aufgeholt. Der Frauenanteil lag in der letzten Legislatur noch bei 19.2 Prozent, jetzt wird mehr als jeder dritte Sitz von einer Frau besetzt.

Analyse von Wallis-Korrespondentin Priska Dellberg

Box aufklappenBox zuklappen
Porträt Priska Dellberg
Legende: SRF

Der Abwärtstrend der C-Parteien im Wallis setzt sich fort: Seit 2005 verlieren die Christdemokraten in ihrer Hochburg kontinuierlich an Terrain. Jetzt haben sie noch einen Wähleranteil von 33 Prozent. Ob die Partei somit drei von fünf Sitzen in der Kantonsregierung halten kann, ist fraglich.

Gewinner der Walliser Wahlen sind erneut die Grünen. Von einem Regierungssitz ist die Partei zwar weit entfernt. Aber der Aufwärtstrend im Parlament setzt sich fort. Vor vier Jahren erreichte die Partei im Grossen Rat erstmals Fraktionsstärke. Jetzt konnte sie erneut deutlich zulegen und erstmals auch im Oberwallis einen Sitz gewinnen.

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 8.3.2021, 06:31 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen