Zum Inhalt springen
Inhalt

Infografik Start-ups in der Schweiz

Wer in der Schweiz ein Unternehmen gründet, geht meistens in die Bereiche ICT und Life Sciences. Die regionalen Unterschiede sind dabei gross. Und auch die Unterschiede zwischen den Geldsummen, die benötigt werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Florian Menevis (Florian Menevis)
    Ein sinnloser, unkritischer Beitrag über schweizer Start-Ups. Die Wahrheit ist, dass die Schweiz im ICT-Bereich international weit abgeschlagen auf den hinteren Rängen rangiert. Die Schweiz ist was ICT angeht quasi ein Entwicklungsland. Selbst Hubs wie Berlin, oder Polen und Lettland haben mehr und bessere Start-Ups im ICT-Bereich. Die Frage ist, warum ist das so? Die einfache Antwort: Wohlstandsättigung, Banken- u. Versicherungsmonopol, Mangel an Rsikio-Bereitschaft.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von Kusi Muenger (mamung63)
      Könnte es nicht auch daran liegen, dass schlaue Köpfe fehlen? Und mit dem Gebären das die SVP die letzten Jahre pflegt, überlegt sich ein intelligenter Mensch gut ob er doch lieber ins Silicon Valley, Berlin oder Lettland geht. Dort ist er willkommen und wird nicht schräg angeschaut.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen