Zum Inhalt springen

International Al-Shabaab-Miliz greift Hotel in Mogadischu an

Das Hotel war bei Politikern beliebt und zählte zu den sichersten Plätzen in der Hauptstadt Somalias. Jetzt wurde es Ziel zweier Bombenanschläge, die mindestens zehn Menschen in den Tod rissen. Die Verantwortung übernehmen die militanten Islamisten der Al-Shabaab-Miliz.

Polizisten untersuchen den Explosionsort.
Legende: Von einem der explodierten Autos vor dem Hotel in Mogadischu ist nur noch Schutt und Asche übrig. Reuters

Vor einem Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind kurz nacheinander zwei Autobomben explodiert. Dabei wurden laut Polizei mindestens zehn Menschen getötet und mehrere verletzt.

Nach der zweiten Detonation sei es zu einem Schusswechsel zwischen der Polizei und den Angreifern gekommen, hiess es weiter. Das Hotel Dschasira liegt an der Strasse zum internationalen Flughafen und wird von Politikern sowie Regierungsmitarbeitern für Konferenzen benutzt. Es galt als einer der sichersten Orte in der somalischen Hauptstadt.

Militante Islamisten bekennen sich

Zu den Anschlägen vom Mittwoch hat sich die Al-Schabaab-Miliz bekannt. Die mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbündete Miliz wurde vor zwei Jahren aus Mogadischu vertrieben. Sie verfügt aber immer noch über Rückhalte in ländlichen Gebieten und kontrolliert weite Teile im Zentrum und Süden Somalias. Von dort aus startet sie immer wieder guerillaartige Angriffe auf Behörden und Sicherheitskräfte.

Seit dem Sturz von Machthaber Siad Barre im Jahr 1991 tobt in dem ostafrikanischen Land ein blutiger Bürgerkrieg. Eine funktionierende Staatsgewalt
für das gesamte Land gibt es nicht. Mit internationaler Hilfe versucht Somalia die staatlichen Strukturen wieder aufzubauen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.