Zum Inhalt springen

Header

Video
Auto rast in Menschenmenge in Helsinki
Aus News-Clip vom 28.07.2017.
abspielen
Inhalt

Unter Alkoholeinfluss? Auto fährt in Helsinki in Menschenmenge – ein Toter

  • In Helsinki ist ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gerast.
  • Die Polizei meldet ein Todesopfer.
  • Vier Menschen seien verletzt worden.
  • Der rund 50-jährige Fahrer war angeblich betrunken.

In der finnischen Hauptstadt Helsinki ist ein Auto in eine Menschenmenge gefahren – dabei wurde ein Mensch getötet, vier weitere wurden Personen verletzt. Das teilte die finnische Polizei mit. Auf Twitter schrieb sie: «Derzeit gibt es keine Anzeichen auf einen Terrorakt. Der Fahrer war betrunken und ist immer noch in einem verwirrten Zustand.»

Das Unglück ereignete sich den Angaben zufolge im Zentrum der Stadt. Der Fahrer sei nahe dem Unfallort festgenommen worden, sagte die Polizei dem Sender YLE. Bislang habe man den Mann noch nicht vernehmen können. Die Polizei sperrte die Gegend ab. Weitere Angaben gab es zunächst nicht.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?