Zum Inhalt springen

Erdbeben in Italien Bilder: So haben die Beben Italien getroffen

Nach den gestrigen Erdbeben in Mittelitalien zeigen sich die Behörden zuversichtlich: Zwar gab es viele Schäden an Gebäuden, die Bewohner wurden aber mehrheitlich verschont. Laut dem Zivilschutz wurden zwei Personen verletzt, ein 73-jähriger Mann starb an den Folgen eines Herzinfarktes.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.