Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Die Tsunami-Katastrophe 2004 Der Tsunami kommt – 16 Augenzeugen-Videos

Es ist Vormittag im Ferienparadies. Dann zieht sich plötzlich das Meer zurück. Menschen beobachten, was da vor sich geht – und fragen sich: «Was ist das?». Niemand erfasst, was gleich passieren wird: Ein Tsunami prescht rund um den Indischen Ozean ans Ufer. 16 Überlebende filmen die Wassermassen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Walter Wyler , Phuket - Thailand
    ... und in den letzten 10 Jahren wurde sehr viel gemacht um den Leuten die vom Tsunami betroffen waren zu helfen. Unzählige, freiwillige Helfer und Organisationen haben einen tollen Job gemacht und machen das weiterhin. Siehe YouTube Video hier wo Leute erzählen wie ihnen geholfen wurde. https://www.youtube.com/watch?v=LEHfm_dxioo
  • Kommentar von Ursula Schüpbach , Biel/Bienne
    Und die Erdachse wurde dabei auch noch verschoben damals. Zwar nicht nur damals, aber trotzdem, einfach ungeheuerlich, diese Kräfte. Naturkräfte halt, wie sie auch wirken können.