Zum Inhalt springen

Header

Video
Saa erzählt: Das Interview in voller Länge
Aus News-Clip vom 25.02.2015.
abspielen. Laufzeit 27 Minuten 40 Sekunden.
Inhalt

International Ein Boko-Haram-Opfer erzählt

Die 18jährige Saa ist im April 2014 von der nigerianischen Terror-Miliz Boko Haram entführt worden. Die junge Studentin entkommt und ist heute in Sicherheit. Zwei Journalisten des Westschweizer Fernsehens haben sie getroffen. Was sie zu erzählen hat, sehen Sie hier in voller Länge.

Sie möchten nur einzelne Ausschnitte sehen. Die spannendsten haben wir Ihnen mit vier Highlightern markiert.

Das Interview in ganzer Länge

  1. 00:00 Überfall und Flucht in den Urwald
  2. 08:55 Wie man in Chibok über Boko Haram redet
  3. 13:35 Was Saa fühlte und dachte während er Entführung
  4. 21:18 Wie Saa die Boko Haram sieht und was sie sich wünscht

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.