Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

International Ein Toter nach Schiesserei in Kopenhagener Gericht

In einem Kopenhagener Gericht hat ein Mann am Vormittag das Feuer eröffnet – es gab einen Toten, eine zweite Person schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.

Spezialeinheiten der Polizei haben den Tatort in Kopenhagen grossräumig abgesperrt.
Legende: Spezialeinheiten der Polizei haben den Tatort in Kopenhagen grossräumig abgesperrt. Keystone

Mit einem abgesägten Jagdgewehr ist ein Mann in einem Gericht in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen erschossen worden. Ein zweiter schwebte nach Polizeiangaben am frühen Mittag in Lebensgefahr.

Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest. Wie es zu der Schiesserei in der Nähe des Rathausplatzes kam, ist noch unklar. Details wollte die Polizei im Laufe des Tages bekanntgeben.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen