Trumps Team Ex-Wahlkampfleiterin Conway wird Beraterin im Weissen Haus

Kellyanne Conway. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kellyanne Conway war politische Kommentatorin und Chefin der «Polling Company». Ihr Datenwissen hat Trump geholfen. Keystone

Kellyanne Conway, die Wahlkampfleiterin Donald Trumps, wird den US-Präsidenten künftig im Weissen Haus beraten. Das teilte der designierte US-Präsident am Donnerstag mit. Die 49-Jährige soll vor allem für die Vermittlung von Trumps Politik wirken.

Conway kam erst im Sommer an Bord, gemeinsam mit Wahlkampf-Chef Stephen Bannon, dem sie nun im Weissen Haus wiederbegegnen wird. Bannon wird dort Trumps Chefstratege. Conway tat sich nach Trumps Wahlsieg als eine der konsequentesten und erfolgreichsten Verbreiterinnen seiner Sicht der Dinge hervor.

Trump soll ein ausgeprägtes Desinteresse an politischen Fakten und Umfragen pflegen. Kellyanne Conway, Chefin eines eigenen Meinungsforschungsinstitutes, wusste, wo es im Wahlkampf zu kämpfen lohnt und um wen.