Malmö: Mehrere Verletzte nach Schüssen

In der südschwedischen Hafenstadt Malmö ist ein Auto beschossen worden. Vier Insassen wurden dabei verletzt. Sie waren laut Polizei im Zusammenhang mit Bandenkriminalität bekannt.

. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ermittler untersuchen den Tatort nach möglichen Spuren und Hinweisen auf die Täter. twitter/@rifnieuws

Unbekannte haben in der südschwedischen Malmö auf ein Auto geschossen und dabei vier Männer verletzt. Eines der Opfer sei in kritischem Zustand, sagte eine Polizeisprecherin der Nachrichtenagentur DPA. Die verletzten Männer seien der Polizei im Zusammenhang mit Bandenkriminalität bekannt. Warum die Unbekannten auf das Auto geschossen hätten, sei aber noch unklar.

Zwei Stunden nach der Tat habe sich unweit vom Tatort eine Explosion ereignet. Dabei sei niemand verletzt worden. Hinweise auf einen Zusammenhang mit der Schiesserei gab es laut Polizei zunächst nicht.