Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Historisches Dokument: Premierministerin Theresa May setzt die Unterschrift unter den Brexit-Antrag.
Legende: Historisches Dokument: Premierministerin Theresa May setzt die Unterschrift unter den Brexit-Antrag. Reuters
Inhalt

Auftakt zum EU-Austritt May unterzeichnet Brexit-Antrag

  • Die britische Premierministerin Theresa May hat den Antrag zum Austritt des Landes aus der Europäischen Union (Brexit) unterzeichnet.
  • May setzte am Dienstagabend ihre Unterschrift unter das Dokument, wie ein Reuters-Foto zeigt.
  • Der Brief soll am Mittwoch in Brüssel an EU-Ratspräsident Donald Tusk übergeben werden.
  • Zum ersten Mal seit der Gründung der EU wird dann mit Großbritannien ein Mitgliedsland seinen Austritt ankündigen.

Der grosse Tag: Rund neun Monate nach der Entscheidung der Briten für den Brexit macht May ernst und leitet mit der Aktivierung von Artikel 50 des Lissabon-Vertrages den Abschied des Vereinigten Königreichs aus der EU ein. Die Regierung in London und die übrigen 27 EU-Staaten haben dann genau zwei Jahre Zeit, um die Bedingungen des Austritts auszuhandeln.

Zehn Schlagzeilen: Die grossen britischen Zeitungen titelten die Unterzeichnung des Brexit-Antrags durch Premierministerin May in ihren Mittwochsausgaben wie folgt:

Mirror: «Dear EU, it's time to go»

Financial Times: «May signs historic letter and opens way for compromise»

Metro (Pendlerzeitung): «May signs us out»

Independent (digitale Zeitung): «Ex-business secretaries warn May to reject ‹nightmare› hard Brexit»

The Times: «The eyes of history are watching»

Daily Telegraph: «Unite behind Brexit, says May»

Daily Express: «Dear EU, we're leaving you»

The Sun: «Dover and out»

The Guardian: «Britain steps into the unknown»

Daily Mail: «FREEDOM!»

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.