Zum Inhalt springen

International Nach Geiseldrama solidarisieren sich Australier mit Muslimen

Über 350‘000 Tweets mit dem Hashtag #illridewithyou sind seit Beginn der tragischen Geiselnahme in Sydney abgesetzt worden. Mit dem Slogan bieten Nicht-Muslime Muslimen konkret an, sie in öffentlichen Verkehrsmitteln zu begleiten. Denn Muslime befürchten nach dem Drama Repressionen.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.